Startseite    Kontakt    Werbung    Dienstag, 25.07.2017 02:27 Uhr (KW 30)

MINDWIRED

magazin

Dennis Bohn im Interview

Motto des Monats: „I´m Born To Bounce!“

Dennis Bohn (Head of Mental Madness)
Dennis Bohn (Head of Mental Madness)
Foto: Mental Madness

Brooklyn Bounce, DJ Bonebreaker, Mental Madness und vieles mehr. Dennis Bohn (Foto) ist der Mann, der hinter diesen Namen steckt und der noch viel mehr tut, als viele glauben. MINDWIRED traf ihn zum Interview.

MW: Halle Dennis, du bist seit Jahren in der DJ- und Musiker-Szene. Wie siehst du die Entwicklung in der letzten Zeit, was den Sound betrifft?
 
Dennis Bohn: Es gibt immer Trends die kommen und gehen. Aktuell ist es Deep House und Future House, das geht aber auch gerade vorbei und vorher war es Electro House! Es darf gerne wieder so sein, dass diverse Styles aktuell sind und funktionieren. Das würde dem Musikprogramm sicherlich gut zu Gesicht stehen ;-)

MW: Welchen Sound favorisierst du aktuell in deinen Produktionen und Sets?
 
Dennis Bohn: Ich mag viele Styles und aktuell gefallen mit Sachen von Tujamo, Don Diablo, Headhunterz oder natürlich Zedd! Was auch immer die Genres sind!

MW: Du bist vielseitig. Ist das dein naturell und wo siehst du dich in 3 Jahren?
 
Dennis Bohn: Ich denke, ich werde dann immer noch all die Sachen machen, die ich jetzt mache. Label, Verlag, DJ, Produktion, wobei ich hoffe, dass der Schwerpunkt wieder auf selber produzieren geht!

MW: Du bist Chef eines des angesagten Labels, Mental Madness. Was macht den Erfolg dieses Labels aus?
 
Dennis Bohn: Ich weiß gar nicht, ob wir uns „erfolgreich“ nennen können, wenn man uns mit Kontor, Spinnin und Co. vergleichen würde?! ;-) Ich freu mich einfach, dass wir dabei sein können und überhaupt eine Rolle auf dem Markt spielen. Aktuell haben wir sehr viele tolle Künstler mit denen ich gerne und vor allem schon teilweise sehr lang gut zusammenarbeite. Das ist für mich das wichtigste, das man den Spaß an der Arbeit nicht verliert!

MW: Bereust du es, dich für den Musikbereich entschieden zu haben?
 
Dennis Bohn: Nein! :-)

MW: Was liegt im Sommer bei dir an? Wo bist du zu treffen?
 
Dennis Bohn: Viele Festivals, wenig Urlaub und dennoch hoffentlich viel Spaß!

MW: Worauf kann man sich bei dir und dem Label demnächst produktionstechnisch freuen?
 
Dennis Bohn: Oh da kommt einiges, aber vor allem freue ich mich das viele langjährige Künstler wie Special D., Andrew Spencer, Mikesh, Alex vs. Marc van Damme und viele mehr wieder viel aktiver sind und mit ihren Sounds wieder voll durchstarten! Es kommen aber auch einige tolle Newcomer und hier und da auch die ein oder andere Überraschung ;-)

MW: Irgendwas vergessen? Dein Motto?
 
Dennis Bohn: I´m Born To Bounce! ;-)

Online Angebote von mindwired media: MINDWIRED HL-SPORTS SN-AKTUELL


Angebote von Partnern: VICON HOUSE-ATTACK

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen OK