Startseite    Kontakt    Werbung    Donnerstag, 19.10.2017 20:09 Uhr (KW 42)

MINDWIRED

magazin

WinterWorld sagt "Goodbye Wiesbaden" - 18. Januar 2014

Foto: I-Motion GmbH

Am 18. Januar 2014 findet WinterWorld zum vorerst letzten Mal in Wiesbaden statt. Grund ist der f&uuml;r den Sommer geplante Abriss der Rhein-Main-Hallen. Im vergangenen Januar feierte die Veranstaltung an gleicher Stelle das ausverkaufte zehnj&auml;hrige Jubil&auml;um. Zur Abschiedsparty werden rund 11.000 Besucher und &uuml;ber 20 internationale K&uuml;nstler erwartet. Zu den Top-Acts geh&ouml;ren der Bochumer ATB, der Madrilene Danny Avila und der Frankfurter Felix Kr&ouml;cher.<br /><br />WinterWorld und Wiesbaden &ndash; das hat gepasst: 11.000 Besucher feierten begeistert bei der ausverkauften Jubil&auml;umsveranstaltung &bdquo;TEN YEARS COLD&ldquo; im vergangenen Januar. Genauso viele sollen es bei der kommenden WinterWorld werden. Dann hei&szlig;t es Abschied nehmen von Wiesbaden, die Rhein-Main-Hallen werden im Sommer abgerissen. Damit es ausschlie&szlig;lich Freudentr&auml;nen gibt, versprechen die Veranstalter der Agentur I-Motion ein Top-LineUp und aufwendige Licht-, Ton-, Video- und LED-Technik.<br /><br />Auf den drei Floors &bdquo;Nordpol&ldquo;, &bdquo;Blue Box&ldquo; und &bdquo;Mixery-House&ldquo; spielen &uuml;ber 20 internationale DJs und LiveActs elektronische Musik &ndash; House, Techno, Electro. Ein Highlight ist der Bochumer DJ &bdquo;ATB&ldquo;. Seit 20 Jahren geh&ouml;rt er zur DJ-Weltelite und f&uuml;llt bei seinen Auftritten in den USA gro&szlig;e Konzerthallen. WinterWorld-Premiere feiert der junge Madrilene Danny Avila. Trotz seiner gerade einmal 18 Jahre ist er bereits ein Star der Szene. In diesem Jahr hat er sich mit Auftritten bei NATURE ONE und MAYDAY viele Fans in Deutschland gemacht. Felix Kr&ouml;cher dagegen hat schon mehrfach bei WinterWorld gespielt und f&uuml;r hei&szlig;e Winter-N&auml;chte gesorgt.<br /><br />Die drei Floors unterscheiden sich sowohl musikalisch als auch konzeptionell. Der &uuml;ber 10 Meter hohe &bdquo;Nordpol&ldquo; ist vollgepackt mit modernster LED- und Lasertechnik. Passend zum Sound von ATB entsteht hier pures Rave-Feeling.<br /><br />Von der Grundfl&auml;che nur unwesentlich kleiner ist die &bdquo;Blue Box&ldquo;. Hier hei&szlig;t es: Techno. Mit Klaudia Gawlas, Torsten Kanzler und Sven Wittekind sind Top-Acts des Genres vertreten. Niedrige Deckenh&ouml;he, viel Nebel und zuckende Strobos - Undergroundatmosph&auml;re wie in einem ange-sagten Berliner Club. Mittendrin das &bdquo;Mixery-House&ldquo;. Chic gestylt verspr&uuml;ht es mit Acts wie Dapayk &amp; Padberg den passenden Glamour zu housigen Beats.<br /><br />&bdquo;Raketenbasis Pydna, Palazzo Bingen, Sporthalle Oberwerth Koblenz, Rhein-Main-Hallen Wies-baden - Locationwechsel geh&ouml;ren irgendwie zu WinterWorld dazu&ldquo;, lacht Oliver Vordemvenne von der veranstaltenden Agentur I-Motion. &bdquo;Auch 2015 wird WinterWorld an anderer Stelle weitergehen. Aber jetzt freuen wir uns auf eine gro&szlig;artige Abschieds-Party am 18. Januar&ldquo;, erg&auml;nzt er.<br /><br />Kostenlose Hin- &amp; R&uuml;ckreise mit der Eintrittskarte mit allen RMV-Verkehrsmitteln (Bus/Bahn, 2. Kl.) im RMV-Raum. G&uuml;ltig 18.01. (ab 15 Uhr) bis 19.01. (12 Uhr). www.rmv.de.

Online Angebote von mindwired media: MINDWIRED HL-SPORTS SN-AKTUELL


Angebote von Partnern: VICON HOUSE-ATTACK

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen OK