Startseite    Kontakt    Werbung    Dienstag, 22.08.2017 07:31 Uhr (KW 34)

MINDWIRED

magazin

Politik will Rundfunkbeiträge abschaffen

Foto: rk

Gute Nachrichten &uuml;ber den Jahreswechsel. Die GEZ-Geb&uuml;hr f&uuml;r Rundfunkbeitr&auml;ge soll abgeschafft werden. Das berichtet die <a title="Bild Zeitung Sch&auml;uble" href="http://bild.de" target="_blank">Bild</a>-Zeitung. Im Bundesfinanzministerium von Wolfgang Sch&auml;uble soll es Pl&auml;ne geben, die Zwangsgeb&uuml;hr zu reformieren. Im Jahr 2013 nahmen <a title="ARD TV Fernsehen GEZ Rundfunkgeb&uuml;hren" href="http://www.ard.de" target="_blank">ARD</a> und <a title="ZDF TV Fernsehen GEZ Rundfunkgeb&uuml;hren" href="http://www.zdf.de" target="_blank">ZDF</a> 7,3 Milliarden Euro ein. Dadurch, dass immer mehr Menschen gegen diese Abgabe sind, denkt man im Ministerium anscheinend um. Stattdessen soll das Programm &uuml;ber Steuereinnahmen oder eine &bdquo;moderne Nutzungsgeb&uuml;hr&ldquo; finanziert werden. 32 Professoren kamen im Auftrag von Sch&auml;uble zu dem Ergebnis, dass die &ouml;ffentlich-rechtlichen Fernseh- und Rundfunkanstalten nur noch das anbieten sollen, was die privaten Sender nicht bieten. <br /><br />

Online Angebote von mindwired media: MINDWIRED HL-SPORTS SN-AKTUELL


Angebote von Partnern: VICON HOUSE-ATTACK

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen OK