Startseite    Kontakt    Werbung    Dienstag, 22.08.2017 22:24 Uhr (KW 34)

MINDWIRED

magazin

Airbeat- Festival weitgehend störungsfrei

Foto: mw

<span>Neustadt- Glewe (ots) - Das Musikfestival "Airbeat One" in Neustadt- Glewe verlief aus polizeilicher Sicht bislang weitgehend st&ouml;rungsfrei. Laut Veranstalter waren zwischen Mittwoch und Sonntag &uuml;ber 27.000 Besucher auf das Flugplatzgel&auml;nde gekommen. Die Polizei hatte bereits im Vorfeld umfangreiche Drogen- und Alkoholkontrollen angek&uuml;ndigt und bis zum gegenw&auml;rtigen Zeitpunkt rund 70 Verst&ouml;&szlig;e wegen des Besitzes illegaler Drogen registrieren m&uuml;ssen.</span><br /><br /><span>20 Autofahrer stehen nach durchgef&uuml;hrten Vortests im Verdacht, unter Rauschgifteinfluss gefahren zu sein. Bei sechs weiteren Fahrzeugf&uuml;hrern fielen Atemalkoholtests positiv aus. Bei zwei Verkehrsunf&auml;llen im direkten Umfeld der Veranstaltung mussten Rettungskr&auml;fte Verletzte vor Ort ambulant behandeln. So war ein noch unbekannter Autofahrer auf einer Zufahrtstra&szlig;e zum&nbsp; Festgel&auml;nde in eine Fu&szlig;g&auml;ngergruppe gefahren. Dabei wurden vier Personen leicht verletzt.</span><br /><br /><span>Der Autofahrer fl&uuml;chtete nach dem Vorfall, nach ihm wird derzeit noch gefahndet.&nbsp; Bei einem weiteren Verkehrsunfall ist ein 23-j&auml;hriger Autofahrer am Eingang des Festivalgel&auml;ndes mit seinem Wagen in den Kassenbereich gefahren. Es kam zu Sachsch&auml;den. Der aus der Region stammende Autofahrer wies einen Atemalkoholwert von &uuml;ber 1,6 Promille auf. Gegen ihn wird jetzt strafrechtlich ermittelt.</span><br /><br /><span>Erfreulicherweise blieben Staus bei der Anreise zur "Airbeat One" weitgehend aus. Ma&szlig;geblichen Anteil daran hatte der Veranstalter, der durch eine ver&auml;nderte Logistik anreisende Besucher in den Kassenbereichen schneller abfertigen konnte und zus&auml;tzlich Wartezonen f&uuml;r Autos vor dem Veranstaltungsgel&auml;nde geschaffen hatte. Derzeit l&auml;uft die Abreise der Besucher auf Hochtouren.</span><br /><br /><span>Dementsprechend ist seit Sonntagmittag ein hohes Verkehrsaufkommen in Neustadt- Glewe zu verzeichnen. Die Polizei ist hierzu regulierend im Einsatz und f&uuml;hrt parallel bis zum Montagnachmittag Alkohol- und Drogenkontrollen bei abreisenden Autofahrern durch. Seit Mittwoch sind in Spitzenzeiten bis zu 100 Polizeibeamte im Einsatz.</span>

Online Angebote von mindwired media: MINDWIRED HL-SPORTS SN-AKTUELL


Angebote von Partnern: VICON HOUSE-ATTACK

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen OK